Bischof besucht Meinerzhagen [Aktualisiert]


Meinerzhagen. Hoher Besuch hatte sich für Mittwoch, den 20. Januar 2010 in der Neuapostolischen Gemeinde Meinerzhagen angesagt.

Bischof Karl-Erich Makulla hatte sich angemeldet, um mit der Gemeinde den Gottesdienst zu feiern. Den Bischof begleiteten der Bezirksälteste Jürgen Woltersdorf, die Bezirksevangelisten Volker Lange und Emil Rollwagen, sowie die Vorsteher der Nachbargemeinden Attendorn, Kierspe, Lüdenscheid-Mitte, Lüdenscheid-Brügge und Olpe.


Dem Gottesdienst zu Grunde lag ein Wort aus Lukas 13, 22-24: "Und er ging durch Städte und Dörfer und lehrte und nahm seinen Weg nach Jerusalem. Es sprach aber einer zu ihm: Herr, meinst du, dass nur wenige selig werden? Er aber sprach zu ihnen: Ringt darum, dass ihr durch die enge Pforte hineingeht; denn viele, das sage ich euch, werden danach trachten, wie sie hineinkommen, und werden's nicht können."

Bezirksältester Woltersdorf sowie Hirte Gottfried Flügge, Leiter der Gemeinde Lüdenscheid-Mitte, ergänzten den Gottesdienst durch Wortbeiträge. Der Gemeindechor schaffte durch Gesangsbeiträge einen feierlichen Rahmen.

Weitere Bilder finden Sie in unserer Bildergalerie.




Text: Joachim Schmidt
Fotos: Andrea Lange

 

20.01.10
Weitere Berichte unter www.nak-hagen.de!