Impressum

Ausflug nach Worpswede


Berichte nak.org: Letzte Nachrichten

DruckenDruckversion

Der Ämterausflug der neuapostolischen Gemeinde Hagen-Wehringhausen mit Familien führte vom 09.-11.11.07 in das Künstlerdorf Worpswede bei Bremen.

Treffpunkt Bahnhof
Am Freitag reisten alle mit mehr oder weniger Stau im Laufe des Nachmittags und Abends an und bezogen die Zimmer in der Jugendherberge. Den Abend verbrachten wir mit netten Gesprächen und Gesellschaftsspielen untermalt von den Karaokegesängen der Kinder. So klang der erste Abend in einer sehr schönen Stimmung aus.

Für den Samstagvormittag war eine Wanderung durch das "Teufelsmoor" geplant, aufgrund der Regenfälle in der Nacht entschieden wir uns jedoch gegen diese "Schlammschlacht" und schauten uns bei kaltem aber sonnigem Wetter gemeinsam Worpswede und seine diversen schönen Künstlergeschäfte an.

Nach dem Mittag trafen wir uns alle in Bremen, um uns durch unseren Fremdenführer Bernd Grumme die Bremer Sehenswürdigkeiten zeigen zu lassen. Wir besuchten die Bremer Stadtmusikanten, schauten wo die Bremer irgendwann in ferner Zukunft mal die Fußballmeisterschaft feiern möchten, bekamen erklärt warum der Krüppel zu Füßen des Bremer Rolands liegt, was es mit dem "Brunnen der sieben Faulen" auf sich hat und einige Mutige testeten, dass beim Schluck aus der Lampe tatsächlich kein Geist erscheint! Nach der Stadtführung hatte jeder Gelegenheit je nach Lust und Laune zu shoppen, Bremen weiter zu erkunden usw..

Das Berühren der Bremer Stadtmusikanten soll Glück bringen...
Wieder in der Jugendherberge angekommen wurde der Bärenhunger beim gemeinsamen Abendessen gestillt. Im Anschluss daran trafen wir uns zur Vorbereitung auf den Sonntag zu einer Gesprächsrunde, in der ein reger und intensiver Gedankenaustausch stattfand.

Am Sonntagmorgen machten wir uns nach unserem gemeinsamen Frühstück mit Sack und Pack auf zum Gottesdienst nach Lilienthal. In der alten Heimatgemeinde von Familie Grumme wurden wir herzlich aufgenommen. Die Kirche war fast bis auf den letzten Platz gefüllt, denn normalerweise sind dort ca. 60 Geschwister zusammen. An diesem Sonntag waren es doppelt so viele. Der Gottesdienst wurde vom dortigen Bezirksevangelisten gehalten, der es sich nicht nehmen ließ unseren Bezirksevangelisten Lange im "bunten Anzug" zum Mitdienen aufzurufen.



Nach einem schönen Beisammensein, im Anschluss an den Gottesdienst, mit den Lilienthaler Geschwistern machten wir uns gestärkt von Würstchen und Salat auf den Weg nach Hause.

Alles in allem war dieses Wochenende eine rundum gelungene Aktion, welche die Gemeinschaft gestärkt hat und unbedingt wiederholt werden sollte!



Text und Fotos: Sandra und Hendrik Schipper

 

DruckenDruckversion
09.11.07
 

Weitere Berichte

Besinnliche Andacht zum Heiligen Abend

Besinnliche Andacht zum Heiligen Abend


Weihnachtsfeiervielfalt

Weihnachtsfeiervielfalt


Der Tanz auf drei Hochzeiten

Der Tanz auf drei Hochzeiten


Männer backen für einen guten Zweck

Männer backen für einen guten Zweck


Männerchor umrahmt Gottesdienst

Männerchor umrahmt Gottesdienst





© 2003 - 2020 Neuapostolische Kirche Bezirk Hagen (NRW)